Datenschutz

Hier­mit informiere ich über die Erhe­bung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en bei Nutzung mein­er Web­site. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind alle Dat­en, die auf Sie per­sön­lich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adressen, Nutzerver­hal­ten.
Frau Recht­san­wältin Clau­dia Rup­pelt ( siehe Impres­sum) ist gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­verord­nung (DSGVO) ver­an­wortlich.

Meine Web­site kann ohne Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en genutzt und einge­se­hen wer­den.  Sofern per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhoben wer­den, erfol­gt dies stets auf frei­williger Basis.

Bei Ihrer Kon­tak­tauf­nahme mit mir per E‑Mail oder Tele­fon wer­den die von Ihnen mit­geteil­ten Dat­en (Ihre E‑Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­num­mer) von mir gespe­ichert, um die Angele­gen­heit weit­er zu bear­beit­en. Dat­en wer­den gelöscht, sofern eine weit­ere Spe­icherung nicht mehr erforder­lich ist.

Sie haben gemäß Art. 12 ff. DSGVO das Recht auf Auskun­ft, Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung, Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung, Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung, Recht auf Datenüber­trag­barkeit.
Sie haben zudem das Recht, sich bei ein­er Daten­schutz-Auf­sichts­be­hörde über die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en durch mich zu beschw­eren.

Sofern Sie mir eine Ein­willi­gung erteilt haben, kön­nen Sie diese jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft wider­rufen, ohne dass die Recht­mäßigkeit der auf­grund der Ein­willi­gung bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung berührt wird.

Bei der bloß infor­ma­torischen Nutzung der Web­site erheben wir nur die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Ihr Brows­er an unseren Serv­er über­mit­telt. Wenn Sie unsere Web­site betra­cht­en möcht­en, erheben wir die fol­gen­den Dat­en, die für uns tech­nisch erforder­lich sind, um Ihnen unsere Web­site anzuzeigen und die Sta­bil­ität und Sicher­heit zu gewährleis­ten (Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):
 IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeit­zo­nen­dif­ferenz zur Green­wich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriff­ssta­tus/HTTP-Sta­tus­code, jew­eils über­tra­gene Daten­menge, Web­site, von der die Anforderung kommt, Brows­er, Betrieb­ssys­tem und dessen Ober­fläche, Sprache und Ver­sion der Browser­soft­ware.

Unser berechtigtes Inter­esse fol­gt aus oben aufge­lis­teten Zweck­en zur Daten­er­he­bung. In keinem Fall ver­wen­den wir die erhobe­nen Dat­en zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Per­son zu ziehen.
Zu den zuvor genan­nten Dat­en wer­den Cook­ies auf Ihrem Rech­n­er gespe­ichert. Bei Cook­ies han­delt es sich um kleine Text­dateien, die auf Ihrer Fest­plat­te dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brows­er zuge­ord­net gespe­ichert wer­den und durch welche der Stelle, die den Cook­ie set­zt , bes­timmte Infor­ma­tio­nen zufließen. Cook­ies kön­nen keine Pro­gramme aus­führen oder Viren auf Ihren Com­put­er übertragen.Transiente Cook­ies wer­den automa­tisiert gelöscht, wenn Sie den Brows­er schließen. Dazu zählen ins­beson­dere die Ses­sion-Cook­ies. Diese spe­ich­ern eine soge­nan­nte Ses­sion-ID, mit welch­er sich ver­schiedene Anfra­gen Ihres Browsers der gemein­samen Sitzung zuord­nen lassen. Dadurch kann Ihr Rech­n­er wieder­erkan­nt wer­den, wenn Sie auf unsere Web­site zurück­kehren. Die Ses­sion-Cook­ies wer­den gelöscht, wenn Sie sich aus­loggen oder den Brows­er schließen.
Per­sis­tente Cook­ies wer­den automa­tisiert nach ein­er vorgegebe­nen Dauer gelöscht, die sich je nach Cook­ie unter­schei­den kann. Sie kön­nen die Cook­ies in den Sicher­heit­se­in­stel­lun­gen Ihres Browsers jed­erzeit löschen.
Sie kön­nen Ihre Brows­er-Ein­stel­lung entsprechend Ihren Wün­schen kon­fig­uri­eren und z.B. die Annahme von Third-Par­ty-Cook­ies oder allen Cook­ies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funk­tio­nen dieser Web­site nutzen kön­nen.
Eine Über­mit­tlung Ihrer per­sön­lichen Dat­en an Dritte zu anderen als den in dieser Daten­schutzerk­lärung und im Fol­gen­den aufge­führten Zweck­en find­et nicht statt.
Wir geben Ihre per­sön­lichen Dat­en nur an Dritte weit­er, wenn Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aus­drück­liche Ein­willi­gung dazu erteilt haben, die Weit­er­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unser­er berechtigten Inter­essen, ins­beson­dere der Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen erforder­lich ist und kein Grund zur Annahme beste­ht, dass Sie ein über­wiegen­des schutzwürdi­ges Inter­esse an der Nichtweit­er­gabe Ihrer Dat­en haben, für den Fall, dass für die Weit­er­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine geset­zliche Verpflich­tung beste­ht, sowie dies geset­zlich zuläs­sig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwick­lung von Ver­tragsver­hält­nis­sen mit Ihnen erforder­lich ist.

Die Seite greift auf geeignete tech­nis­che und organ­isatorische Sicher­heits­maß­nah­men zurück, um Ihre Dat­en gegen zufäl­lige oder vorsät­zliche Manip­u­la­tio­nen, teil­weisen oder voll­ständi­gen Ver­lust, Zer­störung oder gegen den unbefugten Zugriff Drit­ter zu schützen. Die Sicher­heits­maß­nah­men wer­den entsprechend der tech­nol­o­gis­chen Entwick­lung fort­laufend verbessert.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z. B. bei der Kom­mu­nika­tion per E‑Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.